Willkommen Aufenthalt Aktivitäten Service Anreise Kontakt
 Grövelsjöfjällen - alla tiders fjäll!

Wandern Sommeraktivitäten Skilaufen Winteraktivitäten Angeln Spa & Relax Bootsfahrten Sehenswertes Natur

Sommeraktivitäten

Das Grövelsjöfjäll ist das Tor in die schwedische Fjällwelt.

Neben unzähligen Wandermöglichkeiten gibt es fantastische Möglichkeiten Kanu zu fahren, nicht nur auf dem Grövelsjön, sondern auch auf nahe gelegene Seen, gute Angelmöglichkeiten in den Fjällseen, Flüssen und Bächen. Mieten Sie ein Ruderboot oder fahren Sie mit der M/S Sylöra über den Grövelsjön zu den einsam gelegenen Höfen in Sylen auf der norwegischen Seite, um dann in Linnés Fußspuren zurückzuwandern. Sicher treffen Sie auf mehrere oder ganz und gar hunderte von Rentiere, die ihre Kreise im Fjäll ziehen. Sie befinden sich in einem Gebiet, in dem es viele Heidel- und Preiselbeeren gibt und natürlich während einer begrenzten Zeit im Spätsommer auch Moltebeeren . Wenn Sie neue Leute kennenlernen wollen, können Sie an einer der Themenwochen der STF Grövelsjöns Fjällstation teilnehmen. Falls jemand in Ihrer Familie gerne Golf spielt, liegt die Golfbahn von Idre in der Nähe!

Das Grövelsjöfjäll bietet etwas für Naturliebhaber jeden Alters! 

 

Hier können Sie unsere Sommerinfo 2017 herunterladen!


Bad

In unserer Fjällwelt ist es nie lang bis zu einem erfrischenden Bad! Baden Sie am südlichen Ende des Grövelsjöns oder in den kleinen Seen im Fjäll. Der Femundsee in Norwegen hat an einigen Stellen sehr schöne Strände. Der Fjellgutusee direkt hinter der norwegischen Grenze lockt mit einem fantastisch schönen und langen Sandstrand.

singel med barn


Badtunna

Entspannen Sie Sommer wie Winter in einem Badezuber mit fantastischer Fjällaussicht. Für gebuchte Gäste ist die Nutzung des Badezubers inklusive, die private Buchung ist aber ebenfalls möglich.

Lövasgårdens Fjällhotell:

Tel.: 0046-253-290 29 oder info@lovasgarden.se

Storsätra Fjällhotell:

SPA-Bereich am Fluß Grövlan mit Damen- und Herrensauna sowie einem Badezuber für 11 Personen. Eine Badeleiter ermöglicht Ihnen ein erfrischendes Bad in dem Fluß Grövlan. Relaxraum mit offenem Kamin.

Möglichkeit zur Anmietung für Privatpersonen täglich zwischen 18 - 21 Uhr.

Buchung per Telefon unter der Telefonnummer:0046-253-231 50.

  badtunna

 

 

  

      

 


Hochzeit

Träumen Sie davon, in der Fjällwelt zu heiraten? Kirchlich oder standesamtlich? In der Kapelle in Storsätern, auf einem Berggipfel oder am Strand des Grövelsjöns? Egal, wo, Sie werden umgeben sein von herrlicher Natur. 

Kontakt und weitere Informationen:

Ann-Sofie Näslund (Pfarrerin)

Tel.:0046-253-59 61 53 

Link Idre-Särna-Församling

oder Barbara Frilund-Ekberg (Standesbeamtin)

Tel.:0046-253-59 68 80.

weitere Informationen>>

Helena Andersson (Standesbeamtin)

Tel. 0046-253 233 30 oder

Lars Ericsson (Standesbeamter)

Tel. 0046-253 231 50

weitere Informationen>>.

vigsel


Kombinierte Fahrrad- und Bootstour

Erleben Sie die Fjällwelt auf zwei Rädern.

Ein breites Wegnetz führt Sie in unsere Fjällwelt. Begeben Sie sich auf eine Mehrtagesfahrradtour, z. B. "Femund Runt" mit dem Boot Femund II auf gewissen Teilstrecken oder "Idre Runt", ca 110 km, über Grövelsjön-Valdalen-Sorken-Drevsjö-Idre-Grövelsjön.

Link Femund II>>

femundbattrafik


Fahrradverleih in der STF Grövelsjöns Fjällstation,

Buchung unter der Tel: 0046253-58 68 80


Kanu-  Bootsverleih:

Paddeln Sie mit dem Kanu auf dem Grövelsjön oder im Seensystem des Hävlingen im Osten. Der Fluß Grövlan ist zu seicht, aber es gibt grössere Herausforderungen auf Norwegens zweit größtem See, dem Femund, und auf dem Hävlingen sowie auf dem Rogen. 

Sjöstugan, Verleih von Ruderbooten und Kanus für den Grövelsjön.

Tel: 0046-253-230 45.

STF Grövelsjön Fjällstation,

Kanus für den Grövelsjön und den Hävlingen.

Tel: 0046-253-596 880

kanot liten

Hävlingen, ca. 13 km nordöstlich von Grövelsjön entlang des südlichen Kungsleden und in direktem Anschluß an den Töfsingdalens Nationalpark. In dem Wildniscamp kann man Kanus und Boote leihen. Es bestehen Zeltmöglichkeiten in der näheren Umgebung und bei den Hütten am Hävlingen gibt es eine Wanderhütte (nicht im voraus zu buchen)

Vom 6. Juni - 31. August 2016 befindet sich ein Hüttenwirt vor Ort. 

Tel: 0046-253-201 15, 0046-10-401 13 36

In der Nebensaison wenden Sie sich bitte an das Länsstyrelse Falun,

Tel: 0046-23-813 02


Jotli Freilichtmuseum
Natur- und Kulturgut Jotli mit Wiesen

und einem alten Bergbauernhof.

Diesen können Sie jederzeit besuchen, unterschiedliche alte Gebäude und kleine Schuppen anschauen, die das Hofleben im 18 Jahrhundert in der Umgebung widerspiegeln.

In dem Wohnhaus wird seit diesem Jahr ein kleines Café betrieben. Dort können Sie u.a. das selbstgebackene Brot "Stomp" essen.

Für weitere Information über die Aktivitäten im Sommer sowie Öffningszeiten schauen Sie bei Facebook "Fjällbondegården Jotli" nach.

28/7 2017:

Jotli-Tag in Storsätern von

11.00 Uhr -16.00 Uhr
Herzlich willkommen auf dem Fjällbondegård Jotli zu u.a. Filmvorführungen, Kaffee und Kuchen, Handarbeit, Musikunterhaltung sowie Führungen mit interessanten Geschichten und Erläuterungen.

Arr. Gröveldalens fornminnesförening Tel. 0046-(0)253-23325 Elvin Persson .

Geführte Touren werden donnerstags 

in der Zeit vom 15/6 bis 28/9 um 15 Uhr angeboten. 100:-/Person, Mitglieder und Kinder unter 15 Jahren gratis.
Führungen zu anderen Zeiten nach Vereinbarung mit Elvin Persson Tel. 0046-253-23325.
Weitere Informationen finden Sie unter Sehenswertes.

fjaellbondegaard.jpg

Grövelsjön Alpacka

 

Geöffnet ab dem 04. Juli – 30. September 2017

Mittwoch - Samstag  9.30 Uhr

(ca. 2 Stunden Wanderung) 

Wanderungen mit Alpackas:

jeder Gast führt sein eigenes Alpacka. Von unserem Hof in Nybo wandern wir zu der alten Sennerei ”Gjoten”. Hier machen wir eine Kaffeepause, bevor es durch Wald mit altem Baumbestand zurück zu unserem Hof geht, ca. 2 Stunden Wanderung.

Anmeldung erfolgt einen Tag im voraus bei Beate Hertenstein unter der Telefonnummer 0046-70-6805325.

alpacka-haelsar.jpg


Sennereien

Valdalsbygget, alte Sennerei mit gemütlicher Rasthütte,

500 m vor der norwegischen Grenze Richtung Elgå befindet sich ein Parkplatz. Folgen Sie der Beschilderung durch einen wunderschönen Fjällbirkenwald. 

Während der Sommermonate ist Valdals-bygget bewohnt und Sie können Hühner, 

Ziegen, Schafe und Kaninchen treffen. Es besteht ausserdem die Möglichkeit im Sennereiencafé, Kaffee zu trinken und selbstgebackenen Kuchen zu essen.

Seit diesem Jahr kann man auch auf der Sennerei in einer einfachen Unterkunft  übernachten.

Öffnungszeiten Sommer 2017:

3/7 – 3/9 besteht die Möglichkeit, die Sennerei zu besuchen und die Tiere zu treffen.

19/7 – 18/8 Mittwochs - Freitags ist das Café geöffnet. Das Café wird auch zu anderen Zeiten geöffnet sein, weitere Informationen finden Sie auf der Facebookseite von Valdalsbygget.

 

Lomviksgården, am Flötningsee nahe der schwedisch-norwegischen Grenze wird von der Dalarna Femund Forkörarförening gepachtet. Der HOf wird auf alte Art und Weise bewirtschaftet und ist ein lebendes Museum mit Pferden und alten Gerätschaften. Im Juli freitags-sonntags geöffnet, andere Öffnungszeiten nur nach Vorbestellung. Vom Rv 70 ausgeschildert, zwischen Drevsjö und Idre.

Link zur Homepage

snb10187


Erleben Sie die Kultur der Samen!

Die Samekultur hautnah zu erleben ist zugleich spannend und exklusiv. "Vom Rentier gebissen zu werden" passiert leicht, wenn man den Erzählungen über die Samen und deren Geschichte zuhört.  Die Samen befinden sich in der Umgebung von Grövelsjön seit Urzeiten und hier befindet sich auch das Sommerweideland der Rentiere. Peter und Helena Andersson betreiben gemeinsam das Unternehmen Renbiten, welches die Rentierzucht sowie die Verarbeitung der Rentiere, einem kleinen Laden sowie einem Café und verschiedenen Aktivititäten vereinbart.

Erlebnisse, die etwas besonderes für die ganze Familie sind: zusammen in einer Kota zu sitzen und den Erzählungen zu lauschen, ein samisches Essen zu probieren oder Lasso werfen zu üben. Während des Sommers bieten Sie unterschiedliche Wanderungen und Erlebnistouren an.

In dem Laden "Renbiten" finden Sie Rentierfleisch aus eigener Schlachtung, exklusives samisches Handwerk und Kunst sowie viele schöne Geschenktipps. In dem an den Laden angeschlossenen Café können Sie u.a. frisch gebackenes Brot, Rentierkebab und samischen Kaffee genießen.

rengärde grötavall

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Sommeraktivitäten von Renbiten oder kontaktieren Sie Renbiten unter der

Tel.-Nr.: 0046-253-233 30 oder 0046-70-577 93 76,

e-post: info@renbiten.se oder besuchen Sie die Homepage>>


Buchen Sie eine Traumtour mit Experience Grövelsjön!

Möchten Sie etwas ganz spezielles erleben?

Sind Sie eine Gruppe, die einen gemeinsamen Traum verwirklichen will?

Mit unserer Spezialkompetenz haben Sie 

die besten Voraussetzungen, um das Grövlesjöfjäll mit Umgebung kennenzulernen. Wir arrangieren 

Spezialtouren, Firmenevents, Aktivitäten und Kurse auf Anfrage. www.experiencegrovelsjon.se

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: info@experiencegrovelsjon.se oder Tel. +46 (0) 73 826 60 85

beskuren-topp.jpg


Themawochen - Entdecken das Fjäll gemeinsam!

STF Grövelsjöns Fjällstation bietet verschiedene Paketmöglich -

keiten mit unterschiedlichen Themen an, aber alle haben Wandern als gemeinsamen Nenner.

Es können Familienaktivitäten, Hundetraining, Fotokurse oder einfach nur Wanderungen auf dem Programm stehen.  

weitere Informationen>>>

Sie können auch ein  Wanderwochenende bzw. ein Wanderwochenende mit Herbstfärbung 

buchen.

dagstur-båthusberget

 


Besuchen Sie das Naturum Fulufjället & Schwedens höchsten Wasserfall mit 93 m Fallhöhe

Öffnungszeiten Naturum 2017:

Juni täglich 10-17 Uhr

(Mittsommer geschlossen, 23. Juni)

Juli - August täglich 9 - 18 Uhr

September täglich 10 - 17 Uhr

28. Oktober  - 5. November

10-16 Uhr
Geführte Touren mittwochs, donnerstags und freitags (Juli-August) zum Njupeskär Wasserfall und Old Tjikko, dem ältesten Baum der Welt 

Link zur Homepage>>

vattenfallet


Ausflüge mit dem Pkw

Hier können Sie einige Vorschläge für Ausflüge mit dem Pkw sowohl für die schwedische als auch die norwegische Seite erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier>> 

vattenfallet

 

 

      

Foton: Anders Dahlin